04.04.2022

Hart erkämpfter Punkt in Meran!

Nach der bitteren Heimniederlage gegen Frangart waren unsere Jungs in der Kurstadt zu Gast.
Gegen die spielstarken Meraner hatten unsere Jungs anfangs Probleme und konnten sich kaum entfalten. Meran war besser, doch spätestens bei Fritz Lintner war Endstation. Den Rittnern gelang nach vorne zu wenig um ernsthaft Gefahr auszustrahlen. Nach dem Seitenwechsel fand Ritten besser in die Partie, doch der Führungstreffer gelang den Kurstädtern per Foulelfmeter. Es sollte das einzige Tor im Rittner Kasten bleiben. Kapitän Niederstätter sorgte mit einem präzisen und vor allem wuchtigen Kopfball im Anschluss für den Ausgleichstreffer und brachte Ritten zurück ins Match. Beide Teams versuchten zwar das Match doch noch zu drehen, doch der Siegtreffer wollte nicht mehr gelingen. So blieb es beim 1:1 Unentschieden.

Weiter geht's am kommenden Samstag mit dem Heimspiel gegen Schluderns. Los geht's um 16:00 Uhr.
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten
Loacker Baufirma Rottensteiner Finstral
Kaufgut Rittner Bau Baufirma Schweigkofler
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213 - MwSt.Nr. 03068270218
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".