18.10.2020

Punkteteilung gegen Gargazon!

Mit einer super Leistung reichte es leider nur zu einem Punkt.
Endlich war er da. Der sogenannte Befreiungsschlag. Aber leider "nur" spielerisch und nicht auf dem Papier. Aber alles von vorne. Nach 5 Niederlagen und 1 Remis mussten unsere Jungs reagieren um nicht den Anschluss in der Tabelle zu verlieren. Nach mehreren schlechten Leistungen folgte gestern ein super Leistung. Nahezu das ganze Spiel über war unser Team die bessere Mannschaft und erspielte sich Chance um Chance. In Führung ging aber der Gegner nach einem Eckball. Als Franco Maestri einen Strafstoß parierte, drehte sich das Match zugunsten der Rittner und Maione erzielte per Direktabnahme den hochverdienten Ausgleich. In der Folge drückten unsere Jungs auf den Siegtreffer, doch leider wollte dieser nicht mehr gelingen. Trotz allem kann man stolz auf die gezeigte Leistung sein und auf dieser aufbauen.
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten Loacker
Kaufgut Baufirma Rottensteiner Finstral
Rittner Bau Trans Bozen Baufirma Schweigkofler
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213 - MwSt.Nr. 03068270218
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".