11.02.2019

Rittner Buam U19 gg Valpellice

Am Wochenende war unsere U19 in Valpellice zu Gast.
Im ersten Drittel neutralisierten sich die Mannschaften gegenseitig. Die Hausherren waren bis in die Haarspitzen motiviert und wollten endlich mal gegen die Buam gewinnen. Erst nach 5 Minuten im Mitteldrittel wurde das 0:0 durch Michael Lang gebrochen. Auch dieses Drittel war hart umkämpft. Als nach 1 Minute im Schlussdrittel Markus auf 2:0 erhöhte, konnte erstmal tief durchgeatmet werden. Aber die Piemontesen kämpften weiterhin verbissen mit 4 Linien und bei unseren Leistungsträgern wurden nach der intensiven Nationalmannschaftwoche die Beine schwer. Außerdem fehlten mit Adam, Lukas und Lion 3 Leute (dafür war Pinsch dabei). Innerhalb kurzer Zeit stand es auf einmal 2:2, doch als alle schon an Verlängerung dachten, entwischten Lollo und Manu den anstürmenden Gegnern und schlossen mustergültig zum 3:2 Endstand ab. Dies war bereits das 3. Spiel infolge, wo wir mit nur einem Tor Unterschied gewinnen konnten. Für Misko war es das letzte Spiel im Rittner Dress. Ihn zieht es nach Schweden. Wir wünschen ihm alles Gute im Knäckebrotland!
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten Loacker
Kaufgut Baufirma Rottensteiner Finstral
Baufirma Schweigkofler Trans Bozen Rittner Bau
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".