Raiffeisenkasse Ritten Baufirma Schweigkofler Baufirma Rottensteiner Loacker Niederstätter
Finstral Graf AG Kaufgut Lobis  

Sektion Rodeln

Rodelrennen am Samstag 15. Februar 2014


Am Samstag 15. Februar 2014 fand das Erste Rodelrennen dieser Saison am Rittnerhorn statt. Bei gutem Wetter, jedoch etwas milden Temperaturen ,trafen sich etwa 30 Rodelsportlerinnen und Rodelsportler. Ursprünglich sollte das Rennen in Oberinn stattfinden, aufgrund des Neuschnees konnte die Piste dort aber nicht präpariert werden. Bei den Herren siegte Günter Schweigkofler, bei den Damen war Silvia Burger nicht zu schlagen.

Anbei die Ergebnissliste:

Kategorie Damen:
1. Burger Silvia
2. Lang Helene
3. Schweigkofler Veronika
4. Mayr Margareth
5. Seebacher Maria
Kategorie Herren:
1.Schweigkofler Günter
2.Steinmair Günther
3.Lang Franz
4 Steinmair Rainer
5.Valtingoier Andreas
6.Oberrauch Werner
7.Seebacher Christian
8.Lanziner Richard
Kinder Mädchen:
1.Schweigkofler Laura
2.Graf Julia
3.Graf Marion
4.Mayr Karin
5.Valtingoier Emma
Kinder Buben:
1.Schweigkofler Peter
2.Wenter Filip
3.Mayr Felix
4.Oberrauch Max
5.Valtingoier Jakob
6.Schweigkofler Dieter
7.Oberrauch Leo
8.Seebacher Noa
Kategorie Herren 2:
1.Kohl Karl
2.Steinmair Walter
3.Mair Wendelin

Rodeltipps

TRAGEN
Aufstieg und Abfahrt erfolgen auf
derselben Bahn? In diesem Fall
empfiehlt es sich, die Rodel zu
tragen, um Gefahrensituationen zu
vermeiden!



GEMÜTLICHE SITZPOSITION
Auf geraden Strecken wird auf diese
Weise bei ungeübten bzw. nicht so
sportlichen Rodlern die Beinmuskulatur
geschont!



SITZPOSITION AUFRECHT
Die Standard Position der Freizeitrodler
auf Geraden.



ANBREMSEN VOR KURVEN
BREMSEN IM ZIEL

Will man schnell anhalten (z.B. vor
Hindernissen), empfiehlt es sich, die
Rodel vorne anzuheben.
LINKSKURVE & RECHTSKURVE
Gelenkt wird mit Hilfe der Gewichts-
verlagerung in die gewünschte Richtung,
zusätzlich wird am Lenkseil mit
angehobenem Winkel der Innenseite
gezogen. Damit wird die Innen-Kufe
angehoben. Mit dem Fuß (im Knö-
chelbereich) wird auf die Außen-Kufe
gedrückt, die Rodel bewegt sich in
die gewünschte Richtung.




POSITION LIEGEN RICHTIG
Gut für die Bauchmuskulatur sportlicher
Rodler.




POSITION LIEGEN FALSCH



GEFÄHRDEN SIE NICHT SICH SELBST
UND ANDERE RODLER!
Youtube facebook twitter