Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Finstral Trans Bozen

Bittere Auftaktpleite gegen Frangart

Den Start in die Rückrunde haben sich unsere Jungs anders vorgestellt. Im Auswärtsmatch gegen Frangart setzte es eine knappe 0:1 Niederlage.
04.03.2019

Bei strahlendem Sonnenschein in der Sportzone Rungg lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, wobei keines der Teams mit harten Einlagen sparte. Gelbe Karten standen an der Tagesordnung, die Spieler schenkten sich nichts. Unglücklicherweise musste Mattia Marchi nach einem Zweikampf mit einer Knieverletzung bereits nach 10 Minuten ausgewechselt werden. Torchancen waren in der ersten Hälfte Mangelware. Felix Unterhofer hatte die Führung kurz vor dem Halbzeitpfiff auf dem Fuß, scheiterte aber mit einem strammen Schuss am gegnerischen Torhüter. Frangart war bei einer Unachtsamkeit der Rittner Abwehr nicht präzise genug, sodass mit dem 0:0 in die Pause ging. In Halbzeit 2 verflachte das Match, da bei beiden Teams die Kräfte schwanden. Felix Wenter (im Bild) und Co. konnten sich gegen die gut gestaffelte Abwehr der Frangarter nicht durchsetzen. Frangart wirkte eine Spur spritziger und setzte unsere Jungs unter Druck und wurde kurz vor Ende mit dem Siegtreffer belohnt. Delueg entwischte den Rittner Verteidigern und erzielte von der Strafraumgrenze den 1:0 Siegestreffer. Kurz zuvor verschoss Frangart einen Foulelfmeter.

Weiter geht's für unsere Jungs am kommenden Samstag, mit dem ersten Heimspiel der Rückrunde. Gegner ist Riffian Kuens. Anpfiff in der Zaberbacharena um 18:00 Uhr.

#aufgeatsjungs #ritten

facebook
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK