Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Lobis

Endlich der erste Sieg!!!

Nach 3 sieglosen Spielen und mehrmals schwachen Leistungen konnte Ritten nun den ersten Sieg im Jahr 2017 einfahren.
09.04.2017
Das Spiel begann wenig verheißungsvoll. Ritten tat sich schwer und konnte in der Anfangsphase keine Torchance kreieren. Nach 20 Minuten und einer schönen Ballstaffette landete der Ball im Lauf von Felix Unterhofer, welcher den Torhüter gekonnt überlupfte und die Rittner in Führung schoss. Das Tor war wie ein Befreiungsschlag für die Rittner. Die Heimmannschaft übernahm die Kontrolle des Spiels und kam zu zahlreichen Tormöglichkeiten. Noch vor der Halbzeit erzielte Toptorjäger Donquerque das 2:0 per Heber.
In Halbzeit 2 ging das Spiel ähnlich weiter. Ritten blieb weiterhin am Drücker und bekam prompt einen Elfmeter zugesprochen. Jedoch scheiterte Sven Riedl am gegnerischen Torwart und es blieb beim 2:0. Wenige Minuten später wurde Willi Unterhofer im Strafraum zu Fall gebracht und diesmal konnte Manuel Graf das vorentscheidende 3:0 erzielen. In der Schlussphase passierte nichts mehr und das Spiel endete mit einem verdienten Sieg für die Rittner.
Die Barbianer ließen Punkte liegen und Ritten konnte wieder auf den 2. Platz klettern. Frangart siegte mit 3:1 und bestätigte den Status als Tabellenführer.
Weiter geht's am Samstag 15. April mit dem Auswärtsspiel gegen Gröden. Spielen in St. Ulrich um 16:00 Uhr.
Auf geats Jungs!!!
facebook
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK