Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Finstral Trans Bozen

Eine Niederlage zum Abschluss

U19 verliert gegen Valpellice mit 2:4
10.03.2019
Nach kurzem Abtasten führten die Gäste nach 15 Minuten schon mit 2:0. Von Anfang an war ihnen anzusehen, dass sie - obwohl es um nichts mehr ging - endlich gegen uns gewinnen wollten und um jeden Puck kämpften. Auf der anderen Seite waren wieder einmal umgestellte Linien, bei denen jeder Spieler vom Sternzeichen her (oder zumindest vom Aszendent her) Krebs zu sein schien, anders ist das Herumgekrebse über 60 Minuten auf dem Eis nicht zu erklären. 

Die einzigen zwei Ausnahmen waren Lorenzo, der vom eigenen Drittel startend einen Sololauf startete und ihn krönend mit einem sehenswerten Treffer abschloss und das 2:2-Ausgleichstor durch Jakob im 2. Drittel. Im Schlussdrittel passierte so gut wie gar nichts mehr. Doch als sich schon eine Verlängerung abzeichnete, brachte eine Unterzahlsituation die Gäste in Führung, die sie noch mit einem Emptynet-Tor ausbauten. An der Tabelle ändert sich nichts mehr, da die Buam im direkten Vergleich mit Asiago besser dastehen.

Somit geht es am Donnerstag gegen Cortina/Pieve, gegen das es heuer schon einmal eine 2:5-Klatsche setzte - und das mit vollzähliger Mannschaft. Das kann ja heiter werden...

U13
Die U13 bestritt 2 Freundschaftsspiele gegen Lana (Sieg 9:5) und Trient (7:2-Erfolg). 


U9
Die U9 bestritt ein Viererturnier gegen Sterzing (1:8 Niederlage) Alta Badia (4:1-Erfolg) und Pustertal (0:0)
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK