Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Trans Bozen

Jugendteams sind weiter erfolgreich!

Neben unseren jungen Burschen und Mädels der U11, die sich in den letzten Wochen sehr gut schlugen sich auch die U13 und U17 tapfer und gewannen allesamt ihre Meisterschaftsspiele souverän. Bravo Buam!
17.01.2018
U17:
Glanzloser Sieg gegen den HC Eppan
 
5:0-Heimerfolg im Rückspiel
 
Nach dem 6:0 im Hinspiel gab es auch im Rückspiel wieder Einbahneishockey in der Arena Ritten. Die Gäste konnten kaum Akzente setzen und Simon feierte nicht nur einen gemütlichen Nachmittag, sondern auch ein Shutout.
 
Obwohl die Übermacht der Buam erdrückend war, konnten sie aus den vielen Chancen nur wenig Kapital schlagen. Einerseits war der Tormann der Gäste aus dem Überetsch wirklich stark, andererseits wurde wieder Ein-Mann-Eishockey gespielt. Sololauf - Schuss - gehalten; Sololauf - Schuss - gehalten; Sololauf - Schuss - gehalten, und das 60 Minuten lang. Mit einigen einfachen Spielzügen wäre der Schlussmann ausgespielt und das Toreschießen leichter gewesen, aber genau da liegt der Hund begraben, denn das hätte geheißen, dass man den Puck hätte zuspielen müssen.
 
So kam mit einem Schussverhältnis von 59(!):16 nur ein mageres 5:0 heraus. In der Kabine wurde jedenfalls nach dem Spiel Besserung gelobt. Der nächste Gegner ist Tabellenschlusslicht Pieve di Cadore, noch sieg- und punktelos. Im Hinspiel wurde er mit der Rumpfmannschaft (inklusive U15-Spielern) mit 10:1 besiegt. Eigentlich der ideale Gegner, um das Passen wieder zu üben.
 
Termin: Samstag, 20.01.18 Arena Ritten, Beginn: 16:30 Uhr
 
U13:
 
Rittner Buam U13 – HC Pergine
 
Aufgrund des Hinspiels wusste die Mannschaft, dass ein nicht sonderlich starker Gegner warten würde und man ging relativ locker ins Spiel. Trotzdem begannen die Buam konzentriert und es gelangen einige schöne Aktionen was mit einer 6:0 Führung nach dem ersten Drittel belohnt wurde. Im 2. Drittel wurde ein Gang zurückgeschalten was dem Gegner aus Pergine verhalf zwei Gegentore zu erzielen. Im 3. Drittel erhöhten die Buam wieder das Tempo und drückten den Gegner durchwegs in die eigene Hälfte. Nach den ersten 10 Minuten des letzten Abschnitts war dann endgültig die Luft bei Pergine raus und man beendete das Spiel mit 16:3 Toren.
 
Bravo Buam!
 
U11:
 
Nun hat auch bei unserer U11 die zweite Spielrunde begonnen. Am Sonntag 07.12. ging es wieder nach Bruneck. Eigentlich hätte man gegen Pustertal und Sterzing spielen müssen, aber letztere konnten aus organisatorischen Gründen nicht teilnehmen. Somit hatte man schon mal 6 Siegespunkte in der Tasche. Unsere Jungs und Mädels hatten einen riesen Respekt vor den Pusterern, da sie die letzten beide Spiele gegen sie verloren haben. Durch unermüdlichen Einsatz und Kampfgeist konnten jedoch beide Spiele gewonnen werden und wir fuhren mit 12 Punkten nach Hause.
 
Am 14.12. mussten unsere kleinen Buam zuhause gegen Vinschgau und Brixen antreten. Während die Vinschger ohne großen Mühen vom Platz gefegt werden konnten, waren die Brixner doch eine Nummer zu groß. Trotzdem ein Lob an unsere Mannschaft die bis zum Schluss tapfer gekämpft hat.
 
Bravo Jungs und Mädels! Weiter so!
 
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK