Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Finstral Trans Bozen

Eilmeldung: HC Davos streckt Fühler nach Ruben Rampazzo aus!

Rittner Sürmer auf dem Absprung in die Schweiz?
23.01.2014
Der Oberbozner Verteidiger hat heuer schon ein Highlight hinter sich: Er absolvierte ein zweitätiges Training beim Schweizer NLA-Club HC Davos.  Bruno Aegeter, der ja auch bei Ritten Sport hinter der Bande stand, hat Ruben kontaktiert und ihn zu einem zweitätigen Training eingeladen, das unsere Nr. 20 letzte Woche dann auch absolvierte.
 
Der Züricher ist seit April 2012 Chefscout beim Schweizer Traditionsverein. Am Telefon erzählte er, dass Ruben beim Training nicht schlecht ausgesehen hat, obwohl er dann beim zweiten Training etwas müde wirkte. Aegeter meint, dies sei auf das intensive Training zurückzuführen, das Ruben nicht gewohnt sei. Konkret ist noch nichts. Er habe mit Thomas Rottensteiner alles abgesprochen. Er hätte, wie er lachend erklärte, ein schlechtes Gewissen, Ruben schon in der laufenden Saison, die jetzt in die entscheidende Phase geht, nach Davos zu holen. Aegeter beschreibt Ruben Rampazzo als einen Spieler, der sicherlich das Talent und auch die Physis habe, um in der Schweiz mithalten zu können. Ob dies nun in der NLA oder in der NLB ist, das hänge von seinem Einsatz und seinen Fortschritten ab. Diese müsse er machen, denn im Vergleich zu anderen jungen Schweizern in seinem Alter, die seit jeher in der Schweiz trainiert haben, bestünde noch Aufholbedarf.
 
Ruben wird in der Pause Anfang Februar noch einmal ein paar Tage nach Davos fahren, da auch in der Schweiz nicht gespielt wird. In diesen Trainingstagen wird man Ruben noch weiter unter die Lupe nehmen, um dann eine Entscheidung zu treffen. Nach dieser Trainingswoche gibt es auch ein ausführliches Interview mit dem Rittner Verteidiger.
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK