Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Finstral Trans Bozen

AUCH EIN AMERIKANER IN DEN REIHEN DER RITTNER BUAM

Nach der Bestätigung der vielen einheimischen Spieler bei den Rittner Buam hat die Vereinsleitung um Präsident Thomas Rottensteiner und Sportdirektor Adolf Insam einen weiteren dicken Fisch an Land gezogen.
30.07.2015
Es handelt sich um den 31 jährigen in Roseville (USA) geborenen Center Mark van Guilder. Van Guilder begann seine Eishockey-Karriere bei den Roseville High. Dann spielte er mehrere Jahre für die die University of Notre Dame in der NCAA, wechselte dann in der Saison 2008-09 zu den Milwaukee Admirals, wo er mit einem kurzen Abstecher zu den Cincinnati Cyclones, bis in der letzten Saison spielte. Seine größten Erfolge waren unter anderem 2006-07 der Gewinn der NCAA Meisterschaft und 2009-10 wurde er Kelly Cup Champion in der ECHL (East Coast Hockey League). Mark van Guilder ist 185 cm groß und bringt 84 kg auf die Waage und soll bei den Buam die Nachfolge von Eric Johannson antreten. Damit ist die Rittner Mannschaft bis auf eine einzige Position komplett. Die Entscheidung über die Verpflichtung des noch fehlenden Außenstürmers ist in der Endphase.
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK