18.07.2020

Reschenseelauf 2020

Schöner Reschenseelauf unter besonderen Bedingungen
Angemeldet waren unsere Sektion zu sieben, aber leider fielen zwei unserer Athleten krankheitsbedingt aus (gute Besserung!) und somit fuhren wir zu fünft auf den Reschenpass.
Der Start des Laufes war heuer anders organsiert als gewohnt. Start/Ziel war bei der Talsstation Schöneben und jede Läuferin oder Läufer erhielt eine vorgegebene Startzeit. Gestartet wurde im 20 Sekunden Takt um Menschenansammlungen zu vermeiden. Ab ca. 13:45 kamen unsere Läuferinnen und Läufer an die Reihe und starteten sehr entspannt ohne das übliche Gedränge und Geschubse in die Runde um den Reschensee.
Unsere Gruppe lief ein starkes Rennen und alle Athletinnen und Athleten erreichten mit einer Super Zeit das Ziel beim Parkplatz Schöneben! Alle waren zufrieden mit den jeweiligen Leistungen und nach einigem Fachsimpeln und Analyse machten wir uns müde und zufrieden wieder auf den Weg nach Hause.
Die offiziellen Rennzeiten werden in Kürze auf der Webseite http://www.reschenseelauf.it/de/ veröffentlicht.
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten Loacker
Kaufgut Baufirma Rottensteiner Finstral
Rittner Bau Trans Bozen Baufirma Schweigkofler
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213 - MwSt.Nr. 03068270218
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".