08.11.2021

WE ARE BACK!!!

Die Durststrecke ist vorbei. Nach 5 sieglosen Spielen ist nun der Knoten endlich geplatzt.
Gegen den Tabellennachbarn aus Ulten war von Beginn an ordentlich Feuer drin. Unsere Jungs nahmen sofort das Zepter in die Hand und drückten auf den Führungstreffer. Dieser gelang Mitte der 1. Halbzeit nach einem sehenswerten Weitschuss von Alberto Bontadi.
Kurze Zeit später tankte sich Manuel Graf durch die Abwehrreihe und erzielte mit einem präzisen Schlenzer das 2:0.
Bis dahin war Ulten kaum gefährlich und biss sich an den Rittner Verteidigern die Zähne aus. Nach dem Seitenwechsel hatten unsere Jungs, angetrieben von den zahlreichen lauten Fans, weitere Tormöglichkeiten, doch diese wurden leider liegen gelassen. Ulten lauerte auf den Anschlusstreffer, fand aber spätestens in Patrizio Giampietro ihren Meister. Wenige Minuten vor Ende der Partie kam Simon Verant (Jahrgang 2004) ins Spiel und drückte diesem sofort seinen Stempel auf. Mit seinem ersten Ballkontakt erzielte Verant das entscheidende 3:0 und die Freude kannte bei Mitspielern und Ersatzbank keine Grenzen mehr!!
Bravo Jungs und weiter so!
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten
Loacker Baufirma Rottensteiner Finstral
Kaufgut Rittner Bau Baufirma Schweigkofler
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213 - MwSt.Nr. 03068270218
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".