08.11.2019

Sieg im Spitzenspiel gegen Lüsen!

Was für ein Match in der grünen Hölle von Lüsen. Unsere Jungs blieben siegreich und gewannen mit 4:3.
Da fehlen einem die Worte. What a Match!!! Ritten und Lüsen boten feinen Offensivfußball und kämpften bis zum Umfallen. Die heimstarken Lissna empfingen die Rittner in ihrer Festung, welche liebvoll "grüne Hölle" genannt wird. Doch unsere Jungs waren wenig beeindruckt von der heißen Atmosphäre und gingen nach 20 Minuten durch Klaus Niederstätter in Führung. Postwendend jedoch der Ausgleich durch einen Hammer-Freistoß! Ritten ging prompt wieder durch Donquerque in Führung, doch das Heimteam glich wiederum sofort aus. Mit dem tollen 2:2 ging es schließlich in die Pause. Nach Wiederbeginn liep Bomber Donquerque seine ganze Klasse aufblitzen und erzielte in Bedrängnis das wichtige 3:2. Was dann folgte wird ein gewisser Rittner wohl nie mehr vergessen: Bei seinem Meisterschaftsdebüt erzielte der erst 15-Jährige Armin Plattner gleich bei seinem ersten Einsatz sein erstes Tor und brachte Ritten auf die Siegerstraße! Hut ab!
Unsere Jungs ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und brachten das 4:3 (Anschlusstreffer in der 90. Minute) mit viel Geschick über die Zeit und feierten einen tollen Auswärtssieg!!
Weiter geht's mit dem nächsten Auswärtsmatch in Reischach. Spielbeginn am Samstag um 14:30 Uhr in Reischach! Auf geats Jungs!!!
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten Loacker
Kaufgut Baufirma Rottensteiner Finstral
Baufirma Schweigkofler Trans Bozen Rittner Bau
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".