29.04.2019

Packendes 2:2 gegen das Schlusslicht!

Tja das haben sich unsere Jungs wohl anders vorgestellt. Gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Neumarkt vergab man zu viele Chancen und musste bis zur letzten Minute zittern um überhaupt einen Zähler zu ergattern.
Entgegen dem Spielverlauf ging Neumarkt nach einem langen Ball in der 14. Minute in Führung. Ladurner gab Osti mit einem Schuss von der Strafraumgrenze das Nachsehen. Unsere Jungs reagierten prompt und kamen nach einem Eckball zum verdienten Ausgleich. Nach einem Kopfball von Unterhofer Klaus war Niederstätter Klaus zur Stelle und drückte das Leder zum 1:1 über die Linie. Nach dem Seitenwechsel gab es erneut eine kalte Dusche für die Rittner: Nach einer nicht geahndeten Abseitsposition tauchte der gegnerische Stürmer vor Osti auf und war nur mehr mit einem Foul zu stoppen. Der fällige Strafstoß wurde souverän verwandelt. In der Folge boten sich für unsere Jungs Chancen über Chancen, doch Tor wollte vorerst keines gelingen. Erst in der 90. Minute erzielte Simon Mair (im Bild) den 2:2 Ausgleichstreffer und sorgte für die Punkteteilung.
Gegen Meran (am Sonntag 04.05. in Meran) braucht es eine Leistungssteigerung, um gegen die Passerstädter zu bestehen. Spielbeginn um 16:00 Uhr.
#aufgeatsjungs #ritten
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten Loacker
Kaufgut Baufirma Rottensteiner Finstral
Baufirma Schweigkofler Trans Bozen Rittner Bau
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".