27.01.2021

U19: Man kann nicht immer gewinnen

In Asiago setzt es nach langem Kampf die erste Saisonsniederlage
Um 14 Uhr ging es los von der Arena Ritten, mit 4 waschechten Rittner Hanselen. Der Bus füllte sich erst, als in Kardaun die Mitspieler aus dem Tal zustiegen, in dem zwar nicht Milch und Honig fließen, aber immerhin der Grödner Bach.

Zu der jungen Mannschaft gesellten sich heute wieder Leo und Tobias. Für die anderen U17-Spieler war es heute das 4. Spiel in 5 Tagen. Keine leichte Aufgabe also gegen eine starke Mannschaft wie Asiago. Nach einem torlosen ersten Drittel, in dem man aber schon sah, dass Asiago die bisher beste Mannschaft war, gegen die man spielen musste, gingen die Rittner nach 31 Minuten in Führung. Nachdem Tobias bei der ersten Chance noch vergab, realisierte er die 2., da der Puck im Drittel blieb, hinter das Tor auf Leo gespielt wurde, der an die Bande zu Hannes weiter spielte. Dieser schoss auf das Tor und Tobias stocherte den Abpraller ins Netz. Mit diesem Resultat ging es auch zum zweiten Pausentee.

Bei den Rittnern schwanden ein wenig die Kräfte und ein Puckverlust an der gegnerischen blauen Linie (in Überzahl auch noch...) erlaubte es einem Gegenspieler, auf und davon zu laufen und den Rittner Schlussmann Paul - der ansonsten wieder tolle Reflexe zeigte und seine Mannschaft lange im Spiel halten konnte - zu bezwingen. Wie man in Überzahl Tore schießt, zeigte erneut Mocellin, der schon das erste Tor für Asiago erzielt hatte. Die Riesenchance auf den Ausgleich hatten die Rittner 4 Minuten vor Schluss, als sie über eine Minute mit zwei Mann mehr auf dem Eis agieren durften. Doch es wurde zu wenig geschossen, und wenn, dann so fest am Tor vorbei, dass die Scheibe aus dem Drittel raus zischte. Trainer Stan musste den Joker ziehen, nahm Paul vom Eis und Asiago kam zum Emptynet-Tor.

Tapfer gekämpft, knapp verloren. Kopf hoch, Buabn, Ist kein Beinbruch. Ärmel wieder hochkrämpeln und sich mental auf Sonntag vorbereiten, wenn die Eppaner in die Arena kommen.
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten Loacker
Kaufgut Baufirma Rottensteiner Finstral
Rittner Bau Trans Bozen Baufirma Schweigkofler
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213 - MwSt.Nr. 03068270218
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".