11.10.2020

U17 Gelungener Auftakt

Gröden - Meran: 4-0
Mit dem neuen finnischen Trainer Tommy Flinck gelang der gemischten Mannschaft Gröden-Ritten (im Folgenden Grödner) in Wolkenstein der Saisonauftakt fast schon wunschgemäß.
Die Grödner setzten die Meraner schnell mal unter Druck, ließen dann nach 5 Minuten mal kurz nach und erlaubten so dem Gegner ein paar Schüsse aufs Tor.
Den Grödner gelang der Aufbau aus dem eigenen Drittel nach vorne noch nicht besonders gut und auch das Zusammenspiel im Angriff ist noch zu verbessern. Aber das ist alles klar, wenn man bedenkt, dass die Mannschaft noch nicht zusammen in dieser Saison trainiert hat.
Im zweiten Drittel war die Dominanz noch stärker und die Meraner versuchten nun mit mehr Körpereinsatz dagegen zu halten. Was allerdings in 4 Strafzeiten resultierte. Insgesamt gab es 4 Strafzeiten für Gröden und 7 für Meran. Keine Mannschaft konnte das Powerplay zum Torerfolg verwerten. Oder positiv ausgedrückt, das Penalty Killing war perfekt.
Was noch nicht perfekt ist, ist die Trefferquote, 40 Schuss 4 Tore.
Aber alles in Allem ein guter Auftakt mit einer guten Stimmung im Team. Besonders freute sich der Torhüter über seine Shutout.
Nächste Spiel am 17.10.2020 in Pinerolo.
Unternehmen fördern unseren Sport
Raiffeisenkasse Ritten Loacker
Kaufgut Baufirma Rottensteiner Finstral
Rittner Bau Trans Bozen Baufirma Schweigkofler
Impressum | Privacy | St.Nr. 01149450213 - MwSt.Nr. 03068270218
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".