Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Trans Bozen

Vieles neu bei der Sektion Tennis

Das neue Jahr bringt bei der Sektion Tennis einiges Neues mit sich. Ein neuer Ausschuss und die Zusammenarbeit mit einer neuen Tennisschule.
16.01.2018

Bereits im November haben drei Mitglieder des alten Ausschusses – Sektionsleiter Michael Unterhofer, Kassier Herbert Fill und Margit Frötscher- in der Mitgliedervollversammlung ihre Tätigkeit niedergelegt und den neuen Mitgliedern übergeben. Herzlichen Dank an dieser Stelle für die wertvolle Arbeit, die von ihnen allen geleistet wurde.
 

Alexander Eisath und Alex Tauferer haben sich bereiterklärt im Ausschuss weiterzumachen und haben die Sektionsleitung und die Kassiertätigkeit übernommen. Neu gewonnen werden konnten Charlotte Lintner, Sophia Wenter, Mara Stampfer und Désirée Profunser Fiedler.
 

Das Team hat das Ehrenamt bereits mit viel Engagement begonnen. Die vielleicht wichtigste Neuerung 2018 wird die Zusammenarbeit mit einer neuen Tennischule ab April sein. Im Frühjahr wird die Dolomiten Tennis Academy mit Sitz in Brixen ihre Arbeit auf den Tennisplätzen der Arena Ritten beginnen. Die Dolomiten Tennis Academy wendet bereits in großen Teilen des Eisacktales und auch im Pustertal die neuesten Unterrichtsmethoden mit Erfolg an.
 

Am Ritten wird der aus Turin stammende Nicco Fabrizio die Leitung der Tenniskurse übernehmen. Nicco ist professionel PTR (weltweit anerkannt), staatlich geprüfter UISP und FIT-Lehrer 2. Grades und hat bereits national und international, besonders in der Arbeit mit Kindern, Erfahrungen gesammelt.
 

Die Einschreibungen für den Frühjahrskurs werden am 7. April ab 14.00 Uhr beim Tag der offenen Tür auf den Tennisplätzen in Klobenstein angenommen. Alle sind herzlich dazu eingeladen. Für Fragen und Informationen steht der Ausschuss gerne via Email unter tennis.rittensport@gmail.com zur Verfügung.
 

Die wahrscheinlich größte Herausforderung und gleichzeitig das größte Ziel für die neue Amtsperiode ist es, die Tennisplätze mitsamt der Tennisbar wieder zu einem beliebten Treffpunkt für jung und alt zu machen.
 

Der neue Ausschuss blickt den neuen Aufgaben motiviert und hoffnungsvoll entgegen und freut sich auf viele sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte rund um den Tennissport.
 

Auf diesem Wege möchte sich der Ausschuss noch einmal bei der Tennis-school Unterland unter der Leitung von Martin Tappeiner und Günther Ebner für die gute über zehnjährige Zusammenarbeit bedanken.

facebook
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK