Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Trans Bozen

Neuste Fotos

VSS Gruppe 2017/18

Neuste Videos

Italienmeisterschaft U14/U16

Nach nicht gut gelaufenen Landesmeisterschaften, konnte Manuel Plattner troztdem an den Italienmeisterschaften am San Pellegrinopass teilnehmen.
30.03.2018
Nachdem zwei Athleten auf einen Start bei den Italienmeisterschaften verzichtet haben, konnte sich Manuel und sein Trainer Markus Frasnelli umso mehr freuen daran teilzunehmen.  Da er nachgerückt ist, musste er bei den Rennen mit sehr hohen Startnummern an den Start gehen, deshalb waren die Erwartungen auch nicht sehr hoch. Insgesamt waren bei den U16 Jungs 120 Athleten aus ganz Italien am Start. Südtirol hat sich sehr gut geschlagen und konnte einige Podestplätze erreichen. Manuel hat sich beim Slalom am Montag nach dem ersten Durchgang schon verabschiedet. Es war ein sehr selektiver Lauf und es ist nur ein Drittel der Athleten ins Ziel gekommen. Beim Riesentorlauf am Dienstag ist Manuel mit Startnummer 87 an den Start gegangen und konnte mit einem guten zweiten Durchgang den 55. Rang erzielen. Beim Super G am Donnerstag hat er sich mit Startnummer 70 auf den 33. Rang platziert. Vieleicht bestreitet er noch 2-3 Rennen, aber dann ist die Grandprixserie für Manuel fertig. Nächstes Jahr startet er bei den FIS Rennen. Wir wünschen Manuel, dass er weiterhin sehr viel Freude am Skifahren hat. Denn gerade in diesem Alter ist es wichtig Spass am Sport zu haben, denn der Verzicht auf andere Dinge ist sehr groß, deshalb muss man großen Respekt haben vor Athleten, egal welcher Sportart, welche es bis 20 und mehr Jahren durchhalten.
Super-G
Manu mit Trainer MarkusRiesentorlauf
Slalom
facebook
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK