Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Trans Bozen

Souveräner Heimsieg gegen Gröden!

Nach der Niederlage gegen Leifers/Branzoll waren die Rittner heiß auf Wiedergutmachung.
09.10.2017

Gegen Gröden war das auch gleich von Anfang an bemerkbar. Unsere Jungs waren spielbestimmend und drückten ordentlich aufs Gaspedal. Die Führung lag bereits früh in der Luft, doch entweder der Schiedsrichter bei einem nicht gegebenen Foulelfmeter oder das eigene Unvermögen hatten was dagegen. 
Erst nach einer halben Stunde sorgte Saltuari für den erlösendenFührungstreffer. Er behauptete den Ball im Strafraum geschickt und vollendete souverän in Torjägermanier. 5 Minuten später sorgte Fischnaller nach einer tollen Kombination für das 2:0. 
Nach der Halbzeitpause überschlugen sich die Ereignisse: Felix Unterhofer sorgte für die 3:0 Vorentscheidung, würde aber wenig später mit Gelb - Rot vom Platz gestellt. Das Spiel drohte zu kippen, doch Ritten verteidigte geschickt und Startelfdebütant Fritz Lintner hielt seinen Kasten sauber! 
Nach der Hälfte der Hinrunde belegt Ritten, punktegleich mit Barbian, Platz 2. Ungeschlagen an der Spitze befindet sich weiterhin Leifers/Branzoll.

Weiter geht's am Sonntag, 15.10. mit dem Derby gegen Barbian!!!!!!

facebook
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK