Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Lobis

Mageres 1:1 gegen Laag!

So schnell ist man die Tabellenführung wieder los. Nach 3 Unentschieden in Folge konnte gestern Barbian mit einem Sieg vorbeiziehen. Frangart hat heute die Chance die alleinige Tabellenführung zu übernehmen.
02.04.2017
Nun zum Spiel: Ritten musste umdisponieren, da 2 Verteidiger (Egger und Klaus Unterhofer) gesperrt fehlten. Deshalb rückte Sven Riedl in die Innenverteidigung und Florian Mulser fungierte als rechter Verteidiger. Ivan Perini übernahm Riedls Platz im Mittelfeld. Laag war in den Anfangsminuten die bessere Mannschaft, konnte aber nie ernsthaft gefährlich werden. Bei Ritten war schon wie im Spiel gegen Steinegg der Wurm drin. Bereits im Aufbauspiel happerte es und somit war das Rittner Angriffsspiel kaum zu sehen. Kopfballungeheuer Riedl fehlte im Mittelfeld an allen Ecken und Enden und somit versuchte man es fast nur mit langen Bällen. 
In der 2. Halbzeit konnte man eine Besserung erkennen, doch Zählbares schaute nicht heraus. Laag ließ den Rittnern sehr viel Platz, welcher aber nicht genutzt werden konnte. Nach 65 Minuten schlug aber Joker Willi Unterhofer zu und konnte nach Vorarbeit von Donquerque das wichtige 1:0 erzielen. Ritten schaffte es aber nicht den Sack zuzumachen und kassierte 5 Minuten vor Schluss den bitteren 1:1 Ausgleich. 
Nächste Woche geht's weiter mit dem Heimspiel gegen Montan. Spielbeginn am Samstag um 18:00 Uhr!
Auf geats Jungs!!!!
facebook
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK