Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Finstral Trans Bozen

Marty Raymond wird neuer Trainer bei Ritten Sport

Der 49-jährige Kanadier wechselt von der EBEL nach Südtirol
28.07.2014
Was schon länger unter vorgehaltener Hand getuschelt und gepostet wurde, ist jetzt offiziell: Marty Raymond wird neuer Übungsleiter bei Ritten Sport. Thomas Rottensteiner kennt den Kanadier schon seit 7 Jahren und stand in dieser Zeit immer mit ihm in Kontakt. Seit einigen Wochen liefen die Verhandlungen mit ihm und als feststand, dass Rob Wilson nach Straubing geht, intensiverten sich die Gespräche.
 
Da Raymond noch einen gültigen Vertrag in Ungarn mit Székesfehérvár hatte, wollte er zuerst alles Bürokratische regeln, um vorzeitig aus dem Vertrag auszuscheiden, um sich dann auf seine neue Aufgabe beim amtierenden Italienmeister zu widmen. Bei der Kaderplanung jedenfalls hatte er schon ein Wörtchen mitzureden.
 
Der Kanadier, der im Oktober 50 Jahre alt wird, begann seine Trainerlaufbahn 1997 in der WCHL bei den Tucson Gila Monsters und den Phoenix Mustangs. Danach coachte er 10 Jahre lang die Bakersfield Condors, zuerst als Assistenztrainer in der WCHL und dann als Cheftrainer in der ECHL. 2011 kam er über den Großen Teich und trainierte zwei Jahre lang die Mannschaft von Medvescak Zagreb, bevor es ihn nach Ungarn verschlug.
 
Nun ist der Wunschkandidat Marty Raymond nach Südtirol gekommen. Der Vorstand von Ritten Sport ist überzeugt, mit ihm einen guten Nachfolger für Rob Wilson gefunden zu haben.
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK