Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Finstral Trans Bozen

Finale? Jaaaaaaaaaaaaa!!!

U19: Buam ringen die Broncos nieder
24.03.2019
Eines war klar: Es war das wichtigste Spiel in der derzeitigen Saison und die Buam waren heiß und motiviert bis in die Haarspitzen. Andere würden sagen, sie waren scharf wie die Jungfrau vor dem ersten... ääääh... Discobesuch. 3,5 Minuten volle Pulle dauerte es, dann war Jakob auf Zuspiel von Markus zur Stelle. Doch ein 1:0 ist so gut wie nichts im Eishockey. Und es hielt auch nicht lange. Ein schneller Gegenstoß, schön herausgespielt, helbelte Roman und die Abwehr aus und es stand 1:1. 5 Minuten später war es MIchael, der einen Pass von Markus zur erneuten Führung verwertete. Aber in Überzahl schlampten die Buam, die Veteidiger kamen den schnellen Wildpferden (erneut Deluca und Ninz) nicht nach und in Unterzahl erzielten sie den neuen Ausgleich. 

Im Mitteldrittel und auch Schlussdrittel waren wirkliche Chancen rar gesät und beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Na ja, zugegebenermaßen spielten die Sterzinger das schönere und bessere Eishockey. Aber mit einer Linienumstellung gelang es trotzdem, die Verlängerung zu erzwingen. Besonders die letzten 5 Minuten waren nichts für Leute mit Herzschrittmacher. In der Verlängerung dauerte es dann anderthalb MInuten, bis "Oh, Captain, mein Captain" (Filmzitat aus dem Film Club der toten Dichter), Michael, die Scheibe im gegnerischen Tor versenkte. 

Der Jubel bei den Spielern, dem Fanclub, Stan (küsste nach dem Spiel papstlike das Eis) und den Betreuern kannte keine Grenzen mehr. Benno löste sein Versprechen ein und lud die Jungs nach dem Sieg ins Arena Restaurant zum Essen ein. Vergelt's Gott, Benno!

Die Buam haben wiedermal gezeigt, dass sie auch mit dünnem Spielerkader und jungen Jahrgängen eine kompakte Mannschaft sind. Und nicht zuletzt haben wir Trainer Stan, der unsere Buam da hin gebracht hat, wo sie jetzt stehen: IM FINALE! Dort wartet bekanntlich der HC Valpellice. Das erste Finalspiel findet am Dienstag, 26.03. in der Arena Ritten statt.
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK