Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Trans Bozen

U19 siegt gegen Sterzing und verliert gegen den HCP

In den letzten Tagen bestritt unsere U19 gleich 2 Spiele innerhalb von 3 Tagen. Am Sonntag ging es gegen den WSV Sterzing, am Dienstag gegen den HCP. Unterdessen bestritt die U11 das erste Meisterschaftsturnier der Saison.
28.09.2017
U19:

Ritten - WSV Sterzing:

Ohne die Langzeitverletzten Fink Lois, Obkircher Stefan, Öhler Robert, Patreider David und den gesperrten Prast Max, dafür aber mit den zwei AHL-Spielern Fink Kevin und Pechlaner Philipp traten die Buam zum 3.Meisterschaftsspiel gegen Sterzing an.
Man sah sofort, dass mit Kevin und Philipp mehr Tempo ins Spiel kam als bei den letzten Spielen und die jungen Spieler durch die Anwesenheit dieser mehr Selbstvertrauen bekamen und sich schnell an diese Geschwindigkeit anpassten. Es entwickelte sich ein flottes Spiel.
Schon in der 3. Minute fiel das erste Tor.  Prast Ivo passte auf Wenter Björn, dieser sah den alleinstehenden Kevin Fink der mit einer herrlichen Direktabnahme das 1 zu 0 erzielte.
Ein Überzahlspiel von Sterzing bescherte Ihnen den zwischenzeitlichen Ausgleich. In der 12. Minute die neuerliche Führung der Buam wiederum mit einer herrlichen Kombination zwischen Prast Jakob Giacomuzzi Adam und den Abschluss von Öhler Manuel.
Nicht schlechter das 3.Tor der Buam durch unseren Kapitän Wenter Björn. Das Zuspiel kam von Pechlaner Philipp und Fink Kevin.
Das 4.Tor durch Giacomuzzi Adam und dem Zuspiel von Öhler Manuel beendete das erste Drittel.
Im zweiten Drittel waren gerade einmal 6 Minuten gespielt, als Kevin Fink in Unterzahl den Gegnern entwischte und mit einem satten Schuss das 5.Tor erzielte.
Fünf Minuten später trug sich Prast Jakob in der Scorrerliste ein. Das Zuspiel kam von Giacomuzzi Adam.
Ein Verteidigungsfehler führte zum 6 zu 2 und sogar zum 6 zu 3. In der letzten Spielminute des zweiten Drittel stürmte Öhler Manuel allein auf das gegnerische Tor, sah den besser positionierten Scelfo Lorenzo der nicht lange fackelte und das 7.Tor erzielte.
Ein gewaltiger Sololauf mit perfekten Abschluss von Philipp Pechlaner führte zum 8 zu 3 aber postwendend konnte Sterzing das 4.Tor erzielen.
Im letzten Drittel versuchten die Buam mit einigen guten Spielzügen noch ein Tor zu erzielen, waren aber mehr auf das Halten des Resultates bedacht und verteidigten dieses geschickt. Wäre schön, wenn wir solche Spiele öfter zu sehen bekommen.
 
Ritten 8  Sterzing 4

HC Pustertal - Ritten

Ohne die Verletzten Fink Lois, Öhler Robert, Obkircher Stefan, Patreider David und ohnedie AHL-Spieler Fink Kevin und Pechlaner Philipp dafür aber mit dem wieder Spielberechtigen Prast Max, traten die Buam zum Auswärtsspiel ins Pustertal an.
Die taktisch schlaue Variante der Pusterer, Ihre drei AHL-Spieler nur im ersten Drittel und in einer Linie ein zu setzten, sollte sich bewähren.
Denn genau diese Linie erzielte im ersten Drittel zwei Tore.
Das zweite und dritte Drittel gehörte den Buam. Man sah wirklich gutes Eishockey von ihnen. Sie spielten die Pusterer, die in diesen beiden Spielabschnitten keine einzige wirkliche Torschanze hatten, förmlich an die Wand, und nur die katastrophale Chancenauswertung, und das Glück des Pusterer Tormannes bei einigen Aktionen, verhinderten Tore der Rittner.
So blieb es bei dem Resultat:   Pustertal 2  Ritten 0
Schade,  bei diesem Spiel wäre mehr drin gewesen und die Buam hätten es sich wirklich verdient.
Am Sonntag steht das nächste schwierige Auswärtsspiel in Asiago an.

U11:

An diesem Sonntag hatte nun auch die U11 ihr erstes Meisterschaftsturnier, worauf sich die Jungs und Mädels schon freuten. Das Turnier fand in Corvara statt. Gespielt wurde gegen Alta Badia und Gröden. Gegen Alta Badia wurde ein Spiel knapp verloren und eines gewonnen. Gegen Gröden wurden zwei Siege eingefahren. 
Unser nächstes Turnier findet in 2 Wochen in der Meranarena statt.
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK