Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Trans Bozen

Die neue Saison hat begonnen!

Vergangenes Wochenende wurde die Saison unserer Eishockeyjugend mit den ersten Meisterschaftsspielen eingeleitet. Dabei konnten unsere zahlreichen Jugendteams großteils Siege einfahren.
12.09.2017
U19:

Mit großer Vorfreude aber ohne die fünf verletzten Spieler, Fink Lois (Schulterverletzung), Lang Michael (Meniskus), Öhler Robert (Pfeifendes Drüsenfieber), Platter Noah (Fußverletzung), Patreider David (Handverletzung) und den in die erste Mannschaft gewechselten Pechlaner Philipp, und auch den Overage Spieler Prast Maximilian war man in die neue Eishockeysaison gestartet.
Das erste Drittel und eigentlich das ganze Spiel war geprägt von zu vielen Strafminuten und so dauerte es bis zur 12. Minute als der Gegner mit 0:1 in Führung ging.
Im zweiten Drittel hagelte es wieder Strafen auf beiden Seiten. In der 29. Minute konnte unser Kapitän mit einem Sololauf und einem herrlichen Schuss ins lange Kreuzeck ausgleichen.Jetzt spielten unsere Buam besser und konnten sich im Drittel der Gegner festsetzten.
In der 32. Minute gelang den Buam mit einem gewaltigen Schuss von Fink Kevin sogar der Führungstreffer.
Diesen Vorsprung versuchten die Buam im letzten Drittel gegen den immer stärker aufspielenden Gegner mit Händen und Füßen zu verteidigen.
Wiederum eine Strafe in der 53. Minute brachte dem Gegner den Ausgleich und nur eine Minute später sogar die Führung.
Die Buam warfen nun alles nach vorne und versuchten den Ausgleichtreffer zu erzielen. Aber mit einem emty-Net Goal war alles vorbei. Schade.

Das einzige Positive: die jungen Spieler konnten sich schnell an das höhere Tempo der U 19 Meisterschaft anpassen und zeigten keine Scheu im Spiel von Mann zu Mann mit den wesentlich korpulenteren Gegnern.

Endergebnis: Rittner Buam - HC Alleghe 2:4

U17:

Stark ersatzgeschwächt ging die U17 in ihr erstes Meisterschaftsspiel. Gleich 4 Spieler fielen wegen diverser Gründe aus und so standen Stan Holba nur 12 Spieler zur Verfügung. Diese machten ihre Sache aber ordentlich (für ein erstes Saisonspiel) und gingen nach fünfeinhalb Minuten in Führung. Diesem folgte 2 Minuten später das schön heraus gespielte 2:0 mit dem es zum ersten Pausentee ging. Den zweiten durften unsere Jungs dann mit einem Dreitore-Vorsprung schlürfen (5:2).
Im Schlussdrittel kamen die Gäste, die heuer mit Spielern aus Alleghe und Fassa eine Mannschaft bilden, aber bis auf 2 Tore heran und es wurde noch einmal ein wenig spannend. Doch die Jungs ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und schaukelten das Ding über die Runden. Am nächsten Samstag geht es ins Überetsch nach Kaltern.

Endergebnis: Rittner Buam - Fassa/Alleghe 6:4

U15:

Unsere U15 begann unter unserem neuen Trainer Jozef Budaj konzentriert und überlegt und konnte sich schon in der vierten Minute die Belohnung zum 1:0 abholen. Die Burschen ließen nicht locker, auch wenn man sich das Lebendurch unnötige Strafen schwer machte. Man überstand die zahlreichen Strafminuten allerdings ohne Gegentor und mit einem komfortablen 4:0 gings zum  ersten Pausentee. Das zweite Drittel war wiederum geprägt von dumen Fehlern die zu Strafzeiten führten die allerdings erneut ohne Folgen blieben.Mit einem 5:0 zur 2. Pause ging es in das dritte Drittel. Dort wurde es kurz noch einmal spannend als unsere Buam innerhalb von 5 Minuten drei Tore kassierten. Die Jungs ließen sich aber nicht aus dem Konzept bringen und siegten schlussendlich komfortabel. Bravo Buam!

Endergebnis: Rittner Buam - HC Meran Junior 7:3

Die nächsten Spiele:

U19: Bozen Accademy - Rittner Buam am 17.09. um 15:00 Uhr
U17: SV Kaltern - SV Kaltern am 16.09. um 16:30 Uhr
U15: HC Eppan - Rittner Buam am 17.09. um 15:30 Uhr
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK