Raiffeisenkasse Ritten Kaufgut Baufirma Rottensteiner Baufirma Schweigkofler Rittner Bau
Loacker Graf AG Finstral Lobis

U16: Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!

Nach 5:1 im dritten Finalspiel küren sich unsere 16er zum Italienmeister!!!
11.04.2017
Die Nervosität unserer Buam war förmlich zu spüren, ging es doch heute um alles oder den Vizemeistertitel (praktisch nichts). Erinnerungen an Samstag wurden wach, doch ganz so schlimm war es nicht, wenn auch Academy wieder gefährlicher und öfter vor dem Rittner Gehäuse agierte. Was lange Zeit nicht gelang, funktionierte dann nach 16 Minuten im Powerplay: Ein Querpass von der blauen Linie fand den Schläger von Manuel Öhler und das 1:0 wurde frenetisch gefeiert.
 
Lange Zeit blieb es dabei, bis nach 36 Minuten das 2:0 durch Lois Fink erfolgte. Die Bozner protestierten vehement (wie von da an öfters der Fall war), doch das Schiedsrichtertrio ließ sich nicht vollquatschen und gab das Tor. Somit endete auch das Mitteldrittel und der Meistertitel war auf 20 Minuten heran gerückt. Es war klar, dass diese nervenaufreibend werden würden. Nun hieß es für unsere Jungs „ruhig Blut“, es reicht, wenn den anderen die Nerven flattern.
 
Doch welch Überraschung im Schlussdrittel: Die ca. 550 (!) Zuschauer sahen die Buam auf einmal aufblühen und… Tore schießen! Innerhalb von 5 Minuten schossen sie die bis dahin vor allem eisläuferisch starken Bozner mit 3 weiteren Treffern in Grund und Boden. Der Ehrentreffer kam dann doch noch, aber das tat der Freude nach der Schlusssirene keinen Abbruch und es wurde noch lange auf dem Eis gefeiert und die eine oder andere Freudenträne vergossen.
 
Zwei Meistertitel in zwei Tagen, nicht schlecht Herr Specht! Jetzt heißt es erstmal feiern bis in die Puppen!!!
Youtubefacebooktwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK